Baugeräteführer (Landesfachklasse für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz)

Baugeräteführer

Aufgabenbereiche und Ausbildungsinhalte

  • Führen und Warten von Baumaschinen aller Art
  • Instandsetzung von Baumaschinen
  • Grundlegende Kenntnisse der Bautechnik
  • Kenntnisse der Maschinentechnik, Hydraulik, Motorentechnik, Anbaugeräte

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre
  • Berufsschulunterricht in Blockform
  • Lehrzeitverkürzung ist möglich bei entsprechender Vorbildung oder guten Leistungen

Überbetriebliche Ausbildung

  • Im Ausbildungszentrum Bau in Geradstetten und Sigmaringen

Unterkunft

  • Bei Bedarf im Jugendgästehaus CJD Geradstetten

Prüfungen

  • Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr vor der zuständigen Kammer
  • Schulabschlussprüfung in Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskompetenz, Fachrechnen, Arbeitsplanung, Technologie
  • Gesellenprüfung vor der zuständigen Kammer

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb
  • Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien
Berufsschule