Technisches Berufskolleg 2

Zweck der Ausbildung

  • Erwerb von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur Wahrnehmung von Tätigkeiten in einem gewerblich-technischen Aufgabenfeld befähigen.
  • Abschlusszeugnis: Erwerb der Fachhochschulreife für das Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg.
  • Zusatzprüfung: Erwerb des Berufsabschlusses „Technischer Assistent“ / „Technische Assistentin“ .

Dauer und Gliederung der Ausbildung

  • Unterrichtsfächer:
    Geschichte/Gemeinschaftskunde, Deutsch, Englisch, Mathematik, Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Projektarbeit, Technische Physik, Informationstechnik, Angewandte Technik und Technische Dokumentation. Das Fach Angewandte Technik bieten wir mit dem Schwerpunkt Software- und WEB-Entwicklung an.
  • Die Ausbildung dauert ein Schuljahr.

Aufnahmeantrag

Jeweils bis zum 1. März eines Jahres an das Sekretariat der Grafenbergschule. Dem Aufnahmeantrag sind beizufügen:

  • ein Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg,
  • eine beglaubigte Abschrift des Zeugnisses aus dem Technischen Berufskolleg 1,
  • eine Erklärung, 
    a) ob und gegebenenfalls an welchen anderen Schulen bereits an einem Aufnahmeverfahren teilgenommen wurde sowie 
    b) ob und gegebenenfalls an welche anderen Schulen ein weiterer Aufnahmeantrag gerichtet wurde.

Sofern das Zeugnis zum Anmeldetermin noch nicht vorgelegt werden kann, ist es unverzüglich nachzureichen; dem Aufnahmeantrag ist in diesem Fall eine beglaubigte Abschrift des letzten Schulzeugnisses beizufügen.

Abschluss

Schriftliche Prüfungen finden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Technische Physik statt. Eine mündliche Prüfung findet in mindestens einem Fach statt.
Außerdem finden schriftliche Prüfungen für die Zusatzprüfung in den Fächern Technische Dokumentation und Angewandte Technik statt.

Vollzeitschule